Verbandsakademie

NEU seit Oktober 2021

Die Verbandsakademie des Verband Druck Medien Österreich fördert branchenspezifische Fort- und Weiterbildung der Führungskräfte und Mitarbeiter:innen seiner Mitgliedsunternehmen. Denn die Zukunft der Branche liegt in der Fachkompetenz und dem Wissen ihrer Mitarbeitenden, um dadurch jene Fähigkeiten zu schaffen, die der Markt fordert.

Stetige Weiterbildung stärkt

  • das fachliche Know-how und
  • den Unternehmenserfolg!

Nächste Termine

Verbandsakademie, Peter Sodoma, Geschäftsführer Verband Druck Medien, c Doris Seebacher

„Je besser Sie ausgebildet sind, desto höher sind Ihre Chancen auf Erfolg. Daher unterstützt der Verband Druck Medien Ihre Aus- und Weiterbildung mit einer breiten Palette an Angeboten.“

Peter Sodoma, Geschäftsführer des Verband Druck Medien

Veranstaltungsreihen

Zeitungsdruck-Prozesstechniker:in

Zusatzqualifizierung

Fachspezifische Zusatzqualifizierung im Bereich Zeitungsdruck mit der Zielsetzung, die Kompetenzen bestehender Mitarbeiter:innen bei der aktuellen Tätigkeit zu verbessern und zusätzliche berufliche Perspektiven zu entwickeln.

Zielorientiertes Führen

Kompaktlehrgang für Führungskräfte

Die einzige Führungskräfte-Ausbildung, die speziell auf die Druck- und Medienbranche ausgerichtet ist! Sie erlernen in drei Modulen à zwei Tage anhand von Fallbeispielen, Rollenspielen und Theorie,

  • Ihre eigene Führungsarbeit zu perfektionieren,
  • eine Lernkultur zur Fehlerprävention zu entwickeln,
  • branchenübergreifende Kommunikation zu fördern
  • und Wertversprechen an die Kund:innen zu erfüllen oder gar zu übertreffen.

Termine Verbandsakademie

Hier finden Sie auf einen Blick alle Termine für Veranstaltungen im Rahmen der Verbandsakademie.

Noch kein Mitglied?

Sie sind noch kein Mitglied? Mitglied werden zahlt sich aus! Profitieren Sie von den Vorteilen der größten privaten Interessenvertretung Österreichs.

Mitglied werden – so geht’s

Fragen zur Verbandsakademie

Rhea Dieberger, © Doris Seebacher

Für alle Fragen zur Verbandsakademie stehen wir selbstverständlich telefonisch oder per E-Mail für Sie zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an dieberger@druckmedien.at oder rufen Sie uns gerne an:
+43 1 512 66 09.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.