Lade Veranstaltungen

Sorgfaltspflichten in der Lieferkette

Große Unternehmen mit über 3000 Mitarbeiter:innen verpflichtet das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) seit 1. Januar 2023, dafür zu sorgen, dass menschenrechts- und umweltbezogene Standards in ihren Lieferketten eingehalten werden.

Dies hat auch Auswirkungen auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Lieferkette. Denn Kund:innen, die auf Grund ihrer Größe unter das LkSG fallen, hinterfragen noch stärker als bisher die Arbeits- und Produktionsbedingungen in ihrer Lieferkette und verlangen Auskunft sowie die Unterzeichnung von Verpflichtungserklärungen hinsichtlich der Einhaltung bestimmter Menschenrechts- und Umweltschutzstandards.

In einer infoKompakt-Online-Veranstaltung informiert der bvdm zusammen mit dem Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung darüber, wie auch kleinere und mittlere Unternehmen den an sie gerichteten Erwartungen hinsichtlich Umwelt- und Sozialstandards entlang ihrer Lieferketten gerecht werden können.

Ferner besteht an Hand von einem praktischen Beispiel Gelegenheit zu einem Austausch erster Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Gesetz.

Die Referent:innen

Malte Drewes ist Berater beim Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte in der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung und Projektmanager der beiden Online-Tools CSR Risiko-Check und KMU Kompass.

Eva Bordemann ist für den strategischen Einkauf der Cornelsen Verlag GmbH tätig und arbeitet derzeit daran, die neuen Herausforderungen gemeinsam mit ihren Partnern u.a. bei Druckereien umzusetzen.

Moderation: Sabine Dresbach / Julia Rohmann; Bundesverband Druck und Medien

Der Helpdesk „Wirtschaft & Menschenrechte“ berät als kostenloses Unterstützungsangebot der Bundesregierung Unternehmen jeder Größe zur Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfaltsprozesse und unterstützt dabei, nachhaltige Managementprozesse im Unternehmen erfolgreich zu etablieren.

Mit infoKompakt gut informiert und bestens gerüstet
Online  |  18. April 2023  |  14:00 Uhr bis 15:30 Uhr  |  Jetzt anmelden »

Ansprechpartnerin
Bettina Knape
Telefon: +49 30 209139-171
E-Mail

Die Veranstaltung ist kostenlos für Mitglieder des Verband Druck Medien!

Bild © bvdm

 

Noch kein Mitglied?

Sie sind noch kein Mitglied? Mitglied werden zahlt sich aus! Profitieren Sie von den Vorteilen der größten privaten Interessenvertretung Österreichs.

 

 

Diesen Beitrag teilen:

Titel

Nach oben