Einseitiger Urlaub als COVID-19-Maßnahme

Eine zeitliche begrenzte Gesetzesänderung erlaubt es, Arbeitnehmer während der Covid-19-Zeit unter bestimmten Umständen „auf Urlaub zu schicken“.